Leitthema Innenstadt
Sanierung der Innenstadt für mehr Aufenthaltsqualität

Unser oberstes Ziel ist eine deutliche Steigerung der Aufenthaltsqualität. Dazu dienen angemessene Gehwege, ein ebenes Pflaster, genügend Sitzgelegenheiten und gepflegte Grünanlagen. Wir schaffen ausreichende Parkplätze am Rande der Altstadt. Zudem soll das Grundstück „Elisabethenheim, alte Polizei, altes Jugendhaus“ zu einem attraktiven Stadtzugang mit Dienstleistung, Handel und Wohnen mit einer zusätzlichen Tiefgarage entwickelt werden.
... zurück
Reduzierung des Durchgangsverkehrs und Neugestaltung der Verkehrsführung

Umgestaltung des Plans zu einem Treffpunkt und Aufenthaltsort

Umgestaltung „Landshuter Straße, Auf dem Grieß“zu einem attraktiven Innenstadteingang

Gestaltungsgrundsätze für ein einheitliches Stadtbild.

Die Sanierung der Moosburger Innenstadt ist eine wichtige Aufgaben der nächsten Zeit. Oberstes Ziel ist dabei eine deutliche Steigerung der Aufenthaltsqualität und Beseitigung der Leerstände. Man soll sich in Moosburgs guter Stube wieder wohl fühlen. Dazu dienen angemessene Gehwege, ein ebenes Pflaster, genügend Sitzgelegenheiten und gepflegte Grünanlagen. Wir schaffen ausreichend Parkplätze am Rand der Altstadt.

Innenstadteingang Landshuter Straße

Dringlichste Aufgaben bilden die Verkehrslenkung, die Entwicklung des Areals „Elisabethenheim, alte Polizei, altes Jugendhaus“, der Plan und der Bereich „Landshuter Straße – Auf dem Grieß“.

Weitere Handlungsfelder sind:

Abwasserbescheid 2016
Widerspruchsformular

UMB - Informationen
Downloads ...
Links ...
Archiv ...
UMB - Interaktiv
Mitglied werden ...
Kontakt-Formular ...
Moosburg-Blog ...
Der Kommentar

Servus Tscharli
Nach nur knapp vier Jahren guter und intensiver Zusammenarbeit trennen sich die Wege von Tscharli Wagner und UMB. Dabei hatte es erfolgreich angefangen. Wagner hatte auf Anhieb als Bürgermeisterkandidat ohne Stadtratsvergangenheit beachtliche 17% erreicht und damit mit Sicherheit von der breiten UMB-Wählerschaft profitiert. Mit Wagner hatte die UMB einen Mitstreiter gewonnen, der viel Kompetenz in Sachen Haushalt und Leidenschaft beim Thema Stadtentwicklung mit gebracht hat. Gemeinsam konnte man mit drei Stimmen im Stadtrat UMB-Politik Gewicht verschaffen. Die Trennung tut beiden weh, wer sie besser verkraftet, wird die Zukunft zeigen.
Aber eins steht fest, die UMB werden auch weiterhin unerschütterlich und mit langem Atem für das Gemeinwohl und ein lebenswertes Moosburg im Einsatz sein.

Ihr Mike Hilberg

UMB
sachlich
zuverlässig
überparteilich
Unabhängige Moosburger Bürger  e.V.
Impressum
Disclaimer
Aktuelles
Leitlinien
StR-Sitzungen
Erfolge
Termine
Kontakt